1000 Fragen an mich – Teil 8

So, hiermit ist es offiziell: Ich bin nicht konsequent. Zumindest nicht bei der Beantwortung der 1000 Fragen an mich selbst. Aber es macht mir trotzdem Spaß und das ist die Hauptsache!

141. In welche Länder möchtest du noch reisen?

Thailand, Indonesien, Japan

142. Welche übernatürliche Kraft hättest du gerne?

Ich würde manchmal gerne stärkere Nerven haben. Übernatürlich starke Nerven.

143. Wann wärst du am liebsten im Erdboden versunken?

Als ich die letzte U-Bahnstation verpasst hatte, bis zum Betriebsbahnhof gefahren bin, nicht mehr aussteigen konnte, und mich der U-Bahn Fahrer „befreien“ musste. Bin dann mit ihm zur Station zurückgefahren. Aber zumindest konnte ich dabei mal ganz vorne neben dem Fahrer sitzen.

144. Welches Lied macht dir immer gute Laune?

Puh. Da gibt es viele. Aber zurzeit „Dirty Paws“ von Of Monsters and Men.

145. Wie flexibel bist du?

Auf einer Skala von 1-10 sehe ich meine Flexibilität bei 7.

146. Gibt es eine ungewöhnliche Kombination beim Essen, die du richtig gerne magst?

Porridge mit Butter und Salz statt süß.

147. Was tust du, wenn du in einer Schlange warten musst?

Twittern.

148. Wo siehst du besser aus: im Spiegel oder auf Fotos?

Im Spiegel.

149. Entscheidest du dich eher für weniger Kalorien oder mehr Sport?

Weniger Kalorien. Sport macht mir leider selten Spaß und ich kann mich schwer dazu motivieren.

150. Führst du oft Selbstgespräche?

Laut: nein. In Gedanken: ja.

151. Wofür wärst du gern berühmt?

Für ein Buch, das ich geschrieben hätte. Oder für irgendwas, womit ich ganz viele Leute inspiriert hätte.

152. Wie fühlt es sich an, abgewiesen zu werden?

Blöde Frage. Schlecht natürlich! Kein Mensch will abgewiesen werden.

153. Wen würdest du gern besser kennenlernen?

Den Sänger meiner Lieblingsband und meinen Gyn.

154. Duftest du immer gut?

Das kann ich selbst nicht gut beurteilen. Ich tue aber mein Bestes, also denke ich schon.

155. Wie viele Bücher liest du pro Jahr?

Ca. 20. Früher war es das Dreifache.

156. Googelst du dich selbst?

Hab ich mal, aber da kommt nix Aufregendes 🙂

157. Welches historische Ereignis hättest du gerne mit eigenen Augen gesehen?

Die Weltausstellung in Paris um 1900.

158. Könntest du mit deinen Freundinnen zusammenwohnen?

Zu zweit oder dritt: ja. Mit Partnern und Kindern: Längerfristig nein. Kurzfristig ja.

159. Sprichst du mit Gegenständen?

Ja, wenn ich mich anhaue, sage ich: „Blöder Tisch!“

160. Was ist dein größtes Defizit?

Meine Ängstlichkeit.

Comments

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: