Baby-Sushi, Couscous und der kleine Prinz: 5 Freitagslieblinge KW6/17

Diese Woche war für mich sehr intensiv. Ich habe meine Stundenanzahl in der Arbeit erhöht und spüre den Stress der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn man das denn überhaupt vereinbaren kann, denn so langsam zweifle ich daran…

Aber es war erst die erste Woche, vielleicht muss sich alles noch einspielen. Jedenfalls macht mir die Morgenroutine sehr zu schaffen, vor allem wenn der gewohnte Ablauf gestört wird: Wenn ich in die Kita komme, keine der Erzieherinnen von Pralinchen da sind und von mir erwartet wird, dass ich mein Kind in komplett fremde Hände abgebe, obwohl es sich dagegen wehrt. Ich habe dann so lange gewartet, bis ihre vertraute Erzieherin endlich gekommen ist (sie war zur Zeit der Übergabe in einem Elterngespräch). Natürlich bin ich dann viel zu spät in die Arbeit gekommen und war sauer und enttäuscht.

Zum Glück ist jetzt Wochenende und ich kann mich von der stressigen Woche erholen. Und heute war der Tag so richtig schön harmonisch. Deshalb fange ich auch mit den Lieblingsmomenten an.

Lieblingsmoment mit dem Kind

Davon gab es diese Woche ganz schön viele. Das Pralinchen „liest“ mir immer wieder aus einem Buch vor, das ist richtig süß. Oder sie geht mit mir einkaufen und probiert verschiedene Stirnbänder, Haargummis, Spangen, Lippenstifte aus…wie so eine richtige Dame! Und wenn sie einen kleinen Elefanten sieht, dann ruft sie ganz laut „Törööööö!“.

Lieblingsmoment für mich

Gestern war ich zum ersten Mal nach drei (!) Jahren beim Sport! Ich habe seit der Schwangerschaft wirklich keinen Sport gemacht, nicht einmal Rückbildungsgymnastik. Schande über mich, ich weiß…aber gestern wurde der Schweinehund endlich besiegt und ich ging zum „Bauch-Beine-Po“-Training. Das hat richtig gut getan, sich mal zu bewegen! Und der Muskelkater heute fühlt sich auch gut an…

Ich habe zwar kein Bild von mir beim Ächzen und Schwitzen (das erspare ich Euch lieber), dafür von meiner Trainingsmatte (das Beweisstück sozusagen). Das Pralinchen hat sie sich nach meinem Training geschnappt und wollte „Baby-Sushi“ machen, also dass ich sie in die Matte einrolle und nur der Kopf herausschaut. Ein witziges Spiel, dass sie bei unseren Freunden gesehen hat und natürlich nachmachen wollte.

Lieblingsbuch


Ich habe angefangen, „Der kleine Prinz“ auf Englisch zu lesen, nachdem es mir eine liebe Freundin aus London mitgebracht hat. Ich habe diesen Klassiker bis jetzt noch nie gelesen – nochmals Schande über mich – und bin schon richtig gespannt. Wegen des Zeitmangels bin ich nicht weit gekommen, aber das, was ich bis jetzt gelesen habe, finde ich entzückend. Ich werde den kleinen Prinzen sicher mal dem Pralinchen vorlesen.

Lieblingsessen

Ich habe diese Woche wieder mal ein neues Rezept ausprobiert: Couscous mit Hackfleisch und Gemüse und bin richtig begeistert, weil es so schnell gekocht ist und wirklich lecker schmeckt. Das Pralinchen mag Couscous sehr gern, also habe ich mit diesem Gericht zum Glück auch ihren Geschmack getroffen. Das ist manchmal gar nicht so einfach…Ach ja, sie hat natürlich die Zucchini und Tomaten aussortiert und wollte nur das Couscous, vor allem jedoch die roten Zwiebeln essen. Die musste ich für sie alle aus dem Topf pulen, deshalb sieht man auf dem Bild keine einzige Zwiebel mehr!

Inspiration der Woche


Da ich gerade recht viel über das Thema Vereinbarkeit grüble, hat mich der Artikel von Marasgedanken „Was andere Mütter schaffen“ inspiriert. Sie schreibt: „Der Irrglaube, ich müsste das alles schaffen, Job und Kind, mit einer halbwegs akzeptablen Stundenanzahl, weil das doch so viele schaffen, hat mich ganz weit nach unten gebracht.“ Dieser Satz hat mich sehr zum Nachdenken angeregt. Muss ich wirklich alles schaffen? Und wenn ja, zu welchem Preis? Ich hoffe, ich ziehe rechtzeitig die Notbremse, wenn ich merke, dass ich nicht alles schaffen kann…und dass ich endlich aufhöre, mich zu vergleichen (oft unbewusst).

So, das waren meine Freitagslieblinge. Was andere Blogger diese Woche so Schönes erlebt oder gegessen haben und was sie inspiriert hat, lest ihr bei Anna von Berlinmittemom.

Ich wünsche Euch ein zufriedenes, entspanntes Wochenende!

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: