Es ist Zeit, loszulassen: Ein Brief an mein kleines großes Baby

 

img_0355

Liebes Pralinchen,

jetzt bist Du schon eineinhalb Jahre alt, die Zeit ist so schnell vergangen. Heute hast du mir gezeigt, dass Du Dir die Füße nicht mehr in den Mund stecken kannst. Da wusste ich: Du bist kein Baby mehr. Du bist schon ein kleines Kind. Du fängst an zu zeichnen, zu singen, aufs Töpfchen zu gehen. Ja, du sagst tatsächlich schon Bescheid, wenn du musst. Ich habe Dir dann das Töpfchen hingestellt und war ganz baff, als Du hineingemacht hast. Und das machst Du jetzt jeden Tag!

Wenn ich Bilder von Dir anschaue, als Du noch ganz klein warst, dann werde ich etwas wehmütig. Und noch wehmütiger werde ich, wenn ich daran denke, dass Du in ein paar Tagen in die Kita kommst. Und dass unsere gemeinsame Zeit bald vorbei ist, weil ich arbeiten gehen muss.

Ich werde so viele Dinge verpassen, die Du sagst, machst, neu für dich entdeckst. Ich werde aber auch verpassen, wie Du Dich ärgerst, wenn Dir jemand ein Spielzeug weggenommen hat. Oder wenn Du traurig bist und weinst. Wer wird Dich dann trösten? Hoffentlich wird Dich überhaupt jemand in den Arm nehmen. Es tut mir richtig weh, wenn ich das schreibe, denn ich möchte nicht, dass Du in Deiner Trauer und in Deinem Schmerz alleingelassen wirst.

Ich werde es vermissen, mit Dir aufzustehen und noch lange im Bett liegenzubleiben und zu kuscheln, anstatt ganz schnell das Frühstück zu richten und Dich anzuziehen. Ich befürchte, dass uns die Hektik übermannt, und dass ich mit Dir ungeduldig sein werde, weil Du Deine Zeit brauchst, ich aber pünktlich sein will.

Und trotz alldem muss ich lernen, Dich loszulassen. Damit Du neue Freunde und Freundinnen findest. Damit Du mit anderen spielen und Dich austoben kannst. Damit Du Dinge lernst, die ich Dir nicht beibringen kann. Und damit auch ich Dinge in der Arbeit machen kann, die mir Spaß machen.

Liebes Pralinchen, ich werde immer an Dich denken. Dich in Gedanken ganz fest bekuscheln und beschmusen. Und ich werde Dich nie allein lassen, egal was kommt.

Auch wenn es an der Zeit ist, Dich loszulassen – in meinem Herzen bist Du immer bei mir.

Deine Mama

Comments

  1. Danke für deine Nachricht und herzlich willkommen! Du hast ja ein total süßes Logo! Deine Artikel finde ich auch sehr schön so als Briefe verfasst. Ich freue mich sehr, dass dir mein Text gefällt! Liebe Grüße

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: