Jonglieren, Wellness und Ausnahmezustand: Freitagslieblinge KW 10

Diese Woche war ein einziger Balanceakt, wir haben sie mit Ach und Krach überstanden. Das Pralinchen war krank, die Oma ist ausgefallen, und ich war auch aus anderen Gründen richtig traurig und verzweifelt, das habe ich hier verbloggt. Und dann bin ich und der Mann auch noch krank geworden. Es kam einfach alles zusammen. Ausnahmezustand eben.

Es ist schon schwierig genug, wenn man gar keine Unterstützung hat, aber wenn man dann auch noch arbeiten muss, ist das ein einziges Herumjonglieren…und irgendwas leidet immer: entweder das Kind, die Arbeit, oder man selbst. In dem Fall hat meine Arbeit darunter gelitten: ich musste mir frei nehmen und habe insgesamt nur 9h diese Woche gearbeitet.

Es fehlte einfach jemand, der das Pralinchen vom Kindergarten hätte abholen können. Und leider haben wir noch immer keine Lösung dafür, wenn die Oma mal wieder ausfällt. Babysitter für den Notfall engagieren? Wird uns wahrscheinlich nichts anderes übrig bleiben. Der Opa hat gemeint, er kann das Kind nur abholen, aber nicht hüten. Die Verantwortung will er nicht übernehmen, auch wenn es nur zwei Stunden sind. Echt blöd, aber ich kann ihn nicht zwingen. Was würdet Ihr machen bzw. wie macht Ihr das, wenn mal eine wichtige Betreuungsperson für Euer Kind ausfällt?

So, jetzt aber genug gejammert. Es gab auch schöne Momente diese Woche, und die will ich hier festhalten:

Lieblingsmoment mit dem Kind


Ich finde das Pralinchen gerade zum Fressen süß. Sie ist so hilfsbereit: letztens hat sie dem Papa die Socken geholt und angezogen! Sie hat jetzt auch angefangen, mehr zu sprechen und es ist einfach entzückend, was sie so von sich gibt. Eines habe ich diese Woche dank dem Kranksein sehr genossen, und zwar konnte ich viel mehr Zeit mit meiner kleinen Maus verbringen. An einem Tag sind wir in unseren Pyjamas herumgelungert, haben ganz viel gekuschelt, haben uns erst am Nachmittag angezogen und sind dann rausgegangen, z.B. auf den Spielplatz. Da entstand auch dieses Foto. Es war das erste Mal, dass das Pralinchen das Schaukeln genossen hat. Bisher wollte sie immer nach 2 Minuten aufhören, aber jetzt hat es ihr richtig Spaß gemacht!

Lieblingsmoment für mich

Ich habe ein paar Minuten Entspannung bei einem Bad genossen. Ein kurzer Wellnesstrip für Körper und Seele…das tut richtig gut! Ich kann mir das Leben ohne Badewanne gar nicht so richtig vorstellen, seit ich Mama bin…Da ich leider kein Foto von meinem Badewannen-Glück gemacht habe und ich Euch außerdem mit nackten Körperteilen verschonen möchte, habe ich ein Foto von drei lustigen Badewannen-Gesellen gemacht, die mir Gesellschaft geleistet haben.

Lieblingsessen

Diese Woche war überhaupt keine Zeit zum Kochen, es musste alles Mega schnell gehen und ich habe auch meinen Wochenplan vermisst. Was besonders einfach geht: Gemüse schnippeln, Lachs darauflegen und ab in den Ofen. Schmeckt gut und ist gesund.

Inspiration der Woche

Diese Woche wurde ganz schön viel zum Weltfrauentag geschrieben. Ich fand den Text von Kerstin von Chaos hoch zwei spannend zu lesen: Wo Ausnahmezustand herrscht, bricht kein Chaos aus.

Lieblingsbuch

Dieses hat mir eine Freundin aus London geschickt, nachdem ich ihr erzählt habe, dass ich jetzt blogge. Ich habe das total lieb gefunden von ihr und bin schon gespannt…hoffe, ich komme demnächst zum Lesen.

So, das war’s auch schon von mir. Viel mehr Inspiration findet Ihr bei Berlinmittemom. Und was hat euch diese Woche bewegt?

 

 

Comments

  1. Diese Betreuungsfrage ist wirklich haarig. Wir haben aktuell ja gar keine Unterstützung, was ok ist, weil (und solange) ich in Elternzeit bin. Aber wenn Kita und Job eines Tages hinzukommen… mir graut davor, ich darf gar nicht dran denken.

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

    http://www.elternkram.blog

    • Hallo du Liebe,

      ja, das ist wirklich haarig…ich kann Dir nur raten, schon vorab ein Netzwerk aufzubauen, am besten aus Nachbarn, Freunden. Mir ist das leider nicht gelungen…

      Liebe Grüße und Dir auch ein erholsames Wochenende!

  2. baden ist mein (einziges) hobby! 😀 ich könnte in keine wohnung ohne wanne ziehen. das war ja wirklich ein ausnahmezustand bei dir, und ich jamere hier schon rum wegen 3 anstrengenden nächten. aber krank werde ich nun auch.

    bei euch ist hoffentlich schon alles überstanden.

        • Hmmm…blöd. Gute Besserung! Hoffe, Du kommst dennoch dazu, Dich zu erholen.
          Übrigens wollte ich jetzt auch mal auf Deinem Blog bei 12 von 12 (ich glaube, das ist dein letzter Eintrag?) kommentieren, aber irgendwie komme ich nicht auf dieses Feld, wo ich kommentieren kann…

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: