Mama ärgern: Freitagslieblinge KW30

Diese Woche war ganz schön intensiv: ich habe endlich eine Entscheidung getroffen, was meinen Job angeht (sobald ich dazukomme, werde ich das hier noch verbloggen). Das Pralinchen war krank und ich war jetzt ein paar Tage zu Hause und konnte mehr Zeit mit ihr verbringen.

Es war aber auch sehr anstrengend und ich bin die letzten Tage total erschöpft gewesen. Meine Batterien waren komplett leer. Wahrscheinlich liegt das an den Nächten, die dank Pralinchens Erkältung sehr schwierig gewesen sind.

Dennoch hatten wir diese Woche ziemlich viele schöne gemeinsame Momente. Je mehr Zeit ich mit meinem Kind verbringe, umso mehr solcher Momente gibt es.

Neues Spiel: "Mama ärgern"
So hat sie sich zum Beispiel einen riesen Spaß daraus gemacht, den Puppenwagen, mit dem sie sonst auf der Straße geht, ins Bett zu stellen. Als ich ins Schlafzimmer gekommen bin, um zu meckern, hat sie ganz laut gelacht. Und zwar deshalb, weil sie wohl gemerkt hat, dass ich ihr nicht wirklich böse war und selber dabei lachen musste. Und so ist ein Spiel daraus entstanden: Immer wieder habe ich ihn auf den Boden zurückgestellt und bin wieder aus dem Zimmer gegangen, und als ich zurückkam, war der Puppenwagen wieder im Bett. Wieder mein Gemecker und ihr lautes Gegacker. Sie hat zum ersten Mal herausgefunden, wie man Mama ärgern kann!
Ich habe das in dem Moment auch ganz witzig gefunden. Die Laken kann man schließlich wieder wechseln, aber der Spaß, den wir beide dabei hatten, der war einmalig!


Mein absoluter Lieblingsmoment mit dem Kind war diese Woche aber noch ein anderer: das Pralinchen hat sich heimlich meinen Eyeliner genommen und sich die Augen "geschminkt". Noch dazu hat sie sich ein Röckchen angezogen, einen Haarreifen aufgesetzt und ist so durch die Wohnung stolziert. Das hat wahnsinnig putzig ausgesehen. Sie ist eben schon eine richtige kleine Dame!


Mein Lieblingsmoment für mich:

Unser Balkon ist gerade richtig bunt und voll mit allen möglichen leckeren Dingen: Zucchini, Kohlrabi, Erdbeeren, …und Tomaten! Endlich sind die Tomaten reif geworden. Wo man nur hinschaut – überall sieht man die kleinen roten Bälle auf den Ästchen hängen. Ich liebe es, auf den Balkon zu gehen und sie zu naschen, denn sie sind richtig süß. Wie so kleine rote Pralinen.


Lieblingsessen:

Gerade haben grüne Bohnen (oder hierzulande: Fisolen) Hochsaison und ich wollte die Gunst der Stunde nutzen, um sie zu verkochen. Ich bin nämlich ein Fan davon, wann immer es möglich ist, regionales Gemüse zu nehmen. So sind die Bohnen diese Woche mit Lachs und Bulgur auf meinem Teller gelandet. Den Bulgur habe ich mit Gemüsebrühe gekocht, Tomaten (natürlich vom Balkon) in Stücke geschnitten, und mit etwas Minze, Zitronensaft und Olivenöl verfeinert. Das hat wirklich total gut geschmeckt und ist eine meiner Lieblingsbeilagen im Sommer.

Lieblingslektüre:

Pluripara hat auf ihrem Blog darüber geschrieben, wie sie die Stillbeziehung zu ihren Zwillingen beendet hat. Der Artikel hat mich insofern inspiriert, weil mir scheint, dass es das Wichtigste ist, ganz genau zu wissen, wann man loslassen will als Mama und wann es einem reicht, man einfach nicht mehr mag. Ich denke, Pluripara ist an diesem Punkt angekommen und hat das Abstillen mit der Erklärung "die Milch ist alle" souverän durchgezogen. Mal sehen, wann es für uns soweit ist. Jedenfalls weiß ich, wie ich mich dann auf Twitter umbenennen werde: statt "Schoko ist alle!" wird es dann "Milch ist alle!" heißen.

Inspiration der Woche:

Da wir jetzt in selbstgeernteten Zucchini nahezu schwimmen, musste ich mir ein paar Ideen überlegen, was ich mit den grünen Dingern machen soll. Und so bin ich bei Pinterest auf ein paar Rezepte gestoßen, die ich nun bald ausprobieren werde: Gefüllte Zucchini in verschiedenen Variationen.

Und was hat Euch diese Woche inspiriert? Welche schönen Momente habt Ihr mit Euren Kindern genossen. Mehr davon seht Ihr wie immer bei Anna von Berlinmittemom.

Comments

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: