Jonglieren, Wellness und Ausnahmezustand: Freitagslieblinge KW 10

Diese Woche war ein einziger Balanceakt, wir haben sie mit Ach und Krach überstanden. Das Pralinchen war krank, die Oma ist ausgefallen, und ich war auch aus anderen Gründen richtig traurig und verzweifelt, das habe ich hier verbloggt. Und dann bin ich und der Mann auch noch krank geworden. Es kam einfach alles zusammen. Ausnahmezustand eben. Es ist schon schwierig…

Read the Post

Ich bin dann mal traurig…und verzweifelt 

Sie ist eine tolle Frau. Hat beim Fernsehen gearbeitet, drei Töchter großgezogen, wollte schon immer Opernsängerin werden. Sie hat die beste Tomatensuppe gemacht, die es gibt. Und Borschtsch und Pierogi. Sie hat mir immer die schönsten polnischen Kinderlieder vorgesungen, mit ganz viel Leidenschaft und Sentimentalität in der Stimme. Das ist meine Großmutter. Sie wird nicht mehr lange leben, vielleicht nur…

Read the Post

Wochenende in Bildern 4./5. März

Dieses Wochenende war irgendwie von der Masern-Impfung gezeichnet, ich habe mich noch schnell entschlossen, meine Maus zu impfen, darüber habe ich hier gebloggt. Nun hatte sie wegen der Impfung Fieber und fühlte sich matt. Sie setzte sich auf einen Stuhl, deckte sich zu und wollte im Sitzen schlafen. Als es ihr wieder etwas besser ging, wollte der Mann gleich mit…

Read the Post

Mit den Masern brach die Panik aus

Ich weiß, ich begebe mich mit diesem Beitrag aufs Glatteis, denn nichts spaltet die Elternnation so wie das Thema Impfen. Aber ich möchte hier einfach nur berichten, wie ich meine Einstellung zu diesem Thema geändert habe. An einem Tag. Denn ich hatte richtig Panik vor den Masern. Habe ich überreagiert? Vielleicht…aber jetzt mal von vorne. Kurze Vorgeschichte: Impfen ja, aber…

Read the Post

11 spannende Fragen an mich: Liebster Award

Wow, das ist der erste Beitrag auf meinem neuen Blog…ein tolles Gefühl! Und passend dazu starte ich gleich mit etwas ganz Besonderem: die sympathische Britta von Wachsen und Lernen hat mich für den Liebster Award nominiert. Warum ich sie sympathisch finde? Ich habe sie sowohl auf Twitter, als auch auf ihrem Blog Wachsen und Lernen als starke, einfühlsame, und reflektierte…

Read the Post

Was Mamas brauchen? Gute Nervennahrung!

Hallo! Schön, dass du auf meinem Blog vorbeischaust. Fragst du dich auch manchmal, ob du eine gute Mama bist? Ich mache das gefühlte 100 Mal am Tag. Denn ich bin eine Erstlingsmama und somit recht neu im Business. Aber eines habe ich schon gelernt: Gute Mamas brauchen einfach gute Nerven! Und wer hat die schon? Eben. Niemand! Oder zumindest nicht…

Read the Post

Was essen wir diese Woche? KW8

Das Pralinchen ist mal wieder krank und die Oma ist ausgefallen, ebenfalls krank. Der Mann ist gestresst von der Arbeitswoche, ich bin hundemüde und mein Chef braucht noch etwas Dringendes…dabei brauche ich das Wochenende so dringend zur Erholung!! Jetzt habe ich ihm kurzerhand gesagt, dass ich eine Schonfrist brauche. Zum Glück hat er es akzeptiert. Ich tue mich ja immens…

Read the Post

Von Anerkennung, Seidenpapier und Tofu: 5 Freitagslieblinge in der KW7

Ach, wie schön, dass wieder Wochenende ist! Arbeiten und Kind großziehen ist manchmal gar nicht so einfach, auch wenn diese Woche schon um einiges besser war als die letzte. So langsam gewöhnt sich das Pralinchen daran, dass ich jetzt mehr Stunden arbeite und dass die Oma sie vom Kindergarten abholt. Auch die Morgenroutine verläuft etwas entspannter…dennoch: der Schlafmangel ist nicht…

Read the Post

Ruck-Zuck-Pizza mit Rucola und Prosciutto

Ich liebe diese Pizza, weil sie in ca. 10-15 min gemacht ist. Man muss nicht ewig lange warten, bis der Teig aufgeht, weil sie auch ohne Hefe gut schmeckt. Und der Teig ist kinderleicht zu machen, ihr müsst nichts abmessen oder abwiegen. Sehr praktisch, wenn es schnell gehen muss! Fertigteig? Geht natürlich auch. Aber dieser Pizza-Teig ist ruck-zuck gemacht! Eine…

Read the Post

Wochenende in Bildern 11./12. Februar 

Ich mache das jetzt zum ersten Mal, das Wochenende in Bildern. Das Pralinchen ist erst vor einer halben Stunde eingeschlafen, also sehr spät, deshalb komme ich erst jetzt dazu…wie schade, dabei wollte ich mir viel mehr Zeit dafür nehmen! Jetzt muss ich meinen Perfektionismus runterschrauben. Auch gut. Samstag: Ich mache Frühstück, während der Mann und das Pralinchen im Wohnzimmer rumalbern….

Read the Post

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue