Pferd, Musik und Kichererbsen: 5 Freitagslieblinge am 28. April

Eine intensive Woche liegt hinter mir und ich freue mich schon richtig auf das verlängerte Wochenende. Am Montag ist frei, juhuu! Aber bevor ich ins Wochenend-Vergnügen starte, zeige ich Euch hier meine 5 Freitagslieblinge:

Lieblingsmoment mit dem Kind:

Ich musste diese Woche ziemlich oft über das Pralinchen lachen! Sie macht so verrückte Sachen, wie z.B. das hier: Das Pferd stylen – ihm eine Sonnenbrille aufsetzen, Glöckchen drauf, den Po noch schnell mit Feuchttüchen wischen und eine „Windel“ (Slipeinlage) anziehen. Echt goldig, oder?

Lieblingsmoment für mich:

Ich habe mit einer lieben Freundin aus Hamburg nach längerer Zeit wieder geskypt, das war total nett. Wir besuchen sie im Sommer, wenn sie heiratet. Ich freue mich schon so!! Leider habe ich diesmal nur ein Symbolfoto für Euch. Sie ist schon mitten in den Vorbereitungen für ihre Hochzeit.

Lieblingsessen:

Ich habe ein ganz schnelles und einfaches Kichererbsen-Curry gekocht, mit Karotten und Süßkartoffeln. Ich hätte es noch ein bisschen mit Ingwer verfeinern können, aber es war trotzdem sehr lecker.

Inspiration der Woche:

Kennt Ihr das, wenn Ihr ein Lied zum ersten Mal im Radio hört, das Euch total gut gefällt und bei dem Ihr vielleicht sogar Gänsehaut bekommt? So ging es mir dieses Woche beim Lied von Harry Styles „Sign of the Times“. Ich stehe ja total auf diese melancholischen Songs.

Lieblingslektüre:

Diese Woche schwirrte das Thema Vereinbarkeit im Netz herum. Ich selbst habe dazu einen Artikel geschrieben: Job und Kleinkind: Geht das überhaupt? Noch dazu hat auch Laura von Heute ist Musik hat zur Blogparade aufgerufen und ich habe gerne mitgemacht. Den Brief an Ihre Tochter finde ich übrigens super – definitiv meine Lieblingslektüre diese Woche.

So, das waren meine 5 Freitagslieblinge. Viel mehr Inspirationen könnt Ihr Euch bei Anna von Berlinmittemom holen. Viel Spaß beim Lesen!

Comments

  1. Das Lied kannte ich auch noch gar nicht, es ist wirklich schön und passt vor allem gut zu einem Freitagabend, finde ich. Also keinem, an dem man gleich zur Party geht, aber zu einem Freitagabend, an dem man etwas erschöpft von der Woche ist, an dem die Kinder gerade schlafen und man etwas zur Ruhe findet. Also zu meinem Freitagabend! <3 Svenja

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: