Silvester-Wochenende in Bildern 30./31. Dezember 17

Ein richtig gutes Jahr 2017 liegt hinter uns, beruflich zwar etwas turbulent, aber sonst wirklich glücklich und gesund. Ich hoffe, dass 2018 ebenso schön wird, oder sogar noch besser. Aber erstmal zeige ich Euch noch ein paar Bilder vom Wochenende des alten Jahres, und wie wir ins neue Jahr gefeiert haben.

Samstag:

Frühstück mit ganz großem Hungermonster im Bauch.

Danach malen wir. Wir waren am Vortag bei Ikea und haben Neon-Farben gekauft. Sie sind echt praktisch, weil sie nicht tropfen oder austrocknen oder die Farbe überall im Zimmer verteilt ist (wie bei Fingerfarben).

Ok, zu früh gefreut. Das Pralinchen hat die Farben auf die Wand gezaubert, als ich in der Küche war.    Man merke die Verwendung unterschiedlichster Materialien bei diesem einzigartigen Kunstwerk.

Ich überlege, was man so mit Kindern zu Silvester machen kann und hole mir Ideen auf diversen Blogs. Dabei stoße ich auf die Upcycling-Knallbonbons von Mama Maus und packe Ü-Eier für die Kinder ein. Wir feiern morgen nämlich Silvester bei Freunden und die Kinder sollen eine Überraschung bekommen.

Wir gehen zur Oma, weil meine Tante aus Polen dort zu Besuch ist. Sie hat dem Pralinchen einen Arztkoffer geschenkt und unterzieht sich einer gründlichen Untersuchung.

Inzwischen nehmen wir uns mit dem Mann eine kleine Auszeit und machen uns Burger. Der Schachtelwirt (so heißt Mac Donalds hierzulande) hätte sie nicht besser machen können.

Sonntag:

Frühstück mit guten Vorsätzen.

Heute bin ich irgendwie zu nichts zu gebrauchen, weil ich Bauchschmerzen habe. Das Kind beschäftigt sich alleine und genießt die Zeit zu Hause. Sie liebt es, wenn wir beide da sind. Nur noch zwei Tage, dann müssen wir wieder arbeiten.

Als es mir wieder etwas besser geht, bastle ich einen „Oktopus-Engel“? oder was auch immer es ist aus einem leeren Deo.

Und raffe mich zu einem kurzen Spaziergang auf, weil das Wetter so schön ist. 15 Grad!

Nach dem Mittagsschläfchen gehen wir zu unseren Freunden, um gemeinsam in das neue Jahr zu rutschen. Es gibt Raclette.

Und Mascarpone-Joghurt-Creme zur Nachspeise.

Die Kinder schauen sich den ersten Glitzer-Regen am Himmel an. Sie quietschen vor Begeisterung.

Und bleiben bis lange nach Mitternacht auf…es ist einfach zu aufregend, um schlafen zu gehen!

Und wie war Euer Silvester-Wochenende? Schade, dass die Feiertage so schnell vorbei sind! Viel mehr Bilder seht ihr übrigens bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Comments

  1. Hallo Schokomama,

    Es freut mich, dass dir die Knallbonbons gefallen haben. Mit Ü-Eiern? Das ist auch ein wahnsinnig tolle Idee. Ich hoffe, die Kinder waren ebenso begeistert wie unsere.

    Ich wünsche euch ein tolles neues Jahr und weiterhin viele schöne Familienmomente in 2018.

    Viele Grüße
    Mama Maus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2018 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: