#WIB: Eierkuchen, Laufversuche und Geburtstagsfeier

Puh, das war eine turbulente Woche. Kennt ihr das, wenn plötzlich alles auf einmal kommt? Vor allem die weniger schönen Dinge. Leider. Zum Glück konnte ich mich am Wochenende etwas entspannen.

Samstag:

Das Pralinchen macht uns Frühstück. Ihre Kreation: „Eierkuchen“. Sie verquirlt zwei Eier, fügt Salz, Toastbrot-Stücke und Parmesan hinzu und ich backe das ganze in der Pfanne. Es schmeckt tatsächlich ziemlich lecker. Und ich bin ziemlich stolz auf meine kleine Köchin.

Anschliessend gehen Mann und Kind in den Zoo. Das Pralinchen steht zurzeit total auf Ratten, seit wir sie beim Nachbarsbuben gefüttert haben.

Ich treffe mich inzwischen mit einer Freundin zum Laufen. Bewegung soll ja so wichtig sein. Und der innere Schweinehund lässt sich bei diesem tollen Wetter viel besser übertricksen.

Wir bringen dann das Kind zu Oma und Opa, der zum Glück wieder zu Hause ist, und ich erfahre leider sehr schlechte Nachrichten betreffend meiner eigenen Omi.

Ich versuche mich mit Kochen abzulenken. Es gibt ein Wokgericht mit Tofu.

Sonntag:

Das Kind malt einen Fisch. Sieht man doch gleich, oder?

Zu Mittag gibt es Couscous mit Hackfleisch und Gemüse.

Und dann gehen wir zu einem Kindergeburtstag, wo wir noch einen unglaublich netten Nachmittag verbringen.

Eine Katze mit vielen Augen. Sogar am Hintern.

Und was habt Ihr so gemacht? Mehr Bilder seht Ihr bei Konsti und Alu von GrosseKöpfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: