#WIB: Schlafmangel, Seifenreparatur und Kindertheater

Ein gemütliches Wochenende liegt hinter uns und gerade als ich diesen Beitrag schreibe, bin ich hundemüde. Die letzten 3-4 Nächte ist das Kind weinend mitten in der Nacht aufgewacht und ließ sich nur schwer beruhigen. Nachdem sie die letzten Monate nachdem wir abgestillt haben, praktisch durchgeschlafen hat, ist das jetzt wieder eine große Umstellung. Ich hoffe, es bleibt nicht allzu lange so. Aber abgesehen von erheblichem Schlafmangel hatten wir zum Glück auch viele schöne Momente…

Unsere Highlights am Wochenende:

Ich werde mit den Worten „Mama, die Küche ist eine Koppel!“ geweckt. Schlaftrunken gehe ich an besagten Ort. Nun ja, was soll ich sagen… Da sind Heu und Haferflocken auf dem Küchenboden! Ein richtiger Pferdestall eben.

Das Pralinchen will nach dem Baden die zerbrochene Seife mit Klebeband zusammenkleben. Ich finde das irgendwie süß.

Der Mann kauft dem Kind Eislaufschuhe auf dem Flohmarkt. Die müssen natürlich gleich ausprobiert werden!

Ich treffe mich inzwischen mit einer Freundin und genieße diesen herrlichen Ausblick.

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

Kulinarisches:

Am Abend gibt es Käsefondue. Schon lange nicht mehr gegessen.

Frühstück am nächsten Tag mit Porridge und so.

Das Kind ist verschnupft. Womöglich sind deshalb die Nächte so schwierig…ein warmes Frühstück tut laut TCM gut bei Erkältungen und nicht nur.

Asiatisches Wok-Gericht mit Karotten, die das Pralinchen geschnitten hat.

Am Nachmittag treffen wir uns mit der lieben @Ananas90210 im Kindertheater. Inklusive Streicheln der Figuren danach. Danke fürs Foto!

Und was habt Ihr so gemacht? Mehr Bilder gibt es bei Alu und Konsti von Grosse Köpfe.

Comments

  1. Das klingt nach einem tollen Wochenende! Und eine Pferdekoppel in der Küche finde ich ja ziemlich toll. 😀 Wie hast du reagiert?

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2019 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: