Wochenende in Bildern 7./8. Oktober

Wir sind voll in der Trotzphase angelangt! Das Pralinchen war diese Woche ein richtiger kleiner Wutzwerg… Sie entdeckt gerade ihr eigenes Ich. Und da ich keine sehr strenge Mama bin, lasse ich sie machen – so gut es geht. Ein Beispiel gefällig? Sie hat in drei Kleidern geschlafen und ist dann so in die Kita gegangen. Naja, zumindest hat sie so die Anziehzeit in der Früh von 30 Minuten auf nur 1 Minute reduziert!

Das Wochenende war dafür im Großen und Ganzen entspannt. Abgesehen vom Anziehen…aber mal von vorne.

Samstag:

Frühstück mit dem Versuch eines Mandalas aus Gemüse. Das natürlich total gut ankommt und sofort aufgegessen wird. Nicht.

Wir basteln lustige Tierchen aus diesen grünen Kugeln…inzwischen habe ich herausgefunden, wie die heißen: es sind die Früchte des Milchorangenbaumes. Cooler Name, oder? Jedenfalls eine gute Alternative zu den Tonnen an Kastanien, die heimgeschleppt werden.

Zu Mittag gibt es ein Kichererbsen-Curry mit Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten und Kokosmilch.

„Mama, wo hast du dich versteckt?“ Beim Verstecken-Spielen draußen merke ich, dass mein Kind schon bis 10 zählen kann und platze vor Stolz.

Die Fundstücke aus der Natur werden zu Hause verarbeitet. Zu einer herbstlichen Krone. Auf Wunsch des Kindes, weil sie so eine Herbstkrone bei einem anderen Mädchen gesehen hat.

Ich gehe mit dem Pralinchen ins Bett und schlafe mit ihr ein. Und bin genervt, weil das mittlerweile JEDEN Abend passiert. Seit Monaten.

Sonntag:

Mandarinen-Zeit! Endlich! Der Inhalt dieses Tellers wird ziemlich schnell verputzt.

Während ich die Snackbox für den Ausflug von Mann und Kind herrichte, passiert etwas mehr oder weniger Unerwartetes.

„Mama, schau, ich habe eine Katze gezeichnet!“ verkündet das Kind stolz. Ratet mal, wo die Katze ist!

Genau! Auf unserer Eingangstür!! Picasso hätte es nicht besser zeichnen können.

Danach gibt es ein Anzieh-Drama, wofür das Kind hinsichtlich der Dramatik einen Oscar verdient hätte. Strumpfhosen? Nein! Kleid? Nein! Ein anderes! Mit Micky Maus! Aber das mit der Micky Maus ist noch nass. Ich will aber das mit der Micky Maus! Wuuuuaaaaahhh!

Ein Base Jump ins Bällebad sorgt für Abkühlung der Gemüter.

Was gibt es heute zum Essen? Pizzaaa!!

Und was habt ihr so am Wochenende gemacht? Mehr Bilder seht ihr wie immer bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Comments

  1. Oh, die Katze… 😀 Letztens noch wunderte ich mich, warum mein Kind die Wände nicht anmalt. Dauerte dann nicht lange und er griff zum Stift. 😉

Ich freue mich, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt!

Copyright © 2017 · Theme by 17th Avenue

%d Bloggern gefällt das: